Bombardierung von Städten (Civ3): Unterschied zwischen den Versionen

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Kategorie:Civ3 Kategorie:Strategien_(Civ3) Kategorie:Spielkonzepte (Civ3) Bei der Bombardierung von Städten gelten verschiedene Regeln für versch…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 5. Juni 2019, 11:29 Uhr

Bei der Bombardierung von Städten gelten verschiedene Regeln für verschiedene Einheiten. Basierend auf einem Test aus dem Jahre 2013 lassen Regeln für verschiedene Einheitentypen ableiten.

Landartillerie

Trifft zuerst Stadtmauern und danach feindliche Landeinheiten. Danach Bürger und Gebäude mit scheinbar gleicher Wahrscheinlichkeit. Schiffe und Flugzeuge werden nicht getroffen.

Flugzeuge

Sind Flugzeuge vorhanden, so werden Flugzeuge oder Einwohner zuerst zerstört. Sind keine Flugzeuge vorhanden, so werden Schiffe, Einwohner oder Gebäude zerstört. Sind weder Flugzeuge noch Schiffe vorhanden, so werden Einheiten, Einwohner oder Gebäude zerstört.

Schiffe

Treffen zuerst Küstenfestung, danach Schiffe, danach Flugzeuge, danach Landeinheuten, und erst danach Einwohner oder Gebäude.

Cruise Missile

Trifft zuerst Schiffe, danach Flugzeuge, danach Landeinheuten. Erst danach werden Einwohner oder Gebäude zerstört.

Atomwaffen

Atomwaffen sind immun gegen Atomwaffen. Alle anderen Einheiten werden mit eine Chance von 2:1 vernichtet, die überlebenden Einheiten verlieren 2 HP. Einheiten ohne HP, mit einem HP oder mit zwei HP werden mit Sicherheit vernichtet. Gebäude werden mit 50% Wahrscheinlichkeit vernichtet. 50% aller Einwohner werden vernichtet, bei den übrigen Einwohner wird aufgerundet.

Besonderheit Weltwunder

Wenn die Zielstadt einer Ziv angehört, die bereits das Industriezeitalter erreicht hat, dann werden Weltwunder nie zerstört. Davor können Weltwunder wie gewöhnliche Gebäude zerstört werden.

Besonderheit Zivilverteidigungen

Zivilverteidigungen werden als erstes reguläres Gebäude zerstört.