Anarchie

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.


Meinten Sie:


Civ-Historie

Die Anarchie ist die Regierungsform, welche vorherrscht, wenn keine andere Regierungsform besteht. Eigentlich ist es weniger eine Regierungsform, sondern mehr eine Zwischenphase bei Regierungswechseln, weshalb sie im engeren Sinne nicht zu den Staatsformen zählt. Für gewöhnlich ist diese Regierungsform ähnlich dem Despotismus, nur mit brachliegendem Finanzapparat und ohne Forschung.

Während die Anarchiephase in den ersten beiden Teilen der Spieleserie maximal vier Runden lang sein kann (und durch die Pyramiden oder Freiheitsstatue eliminiert werden kann), dauert sie in Civilization III mit fortschreitendem Spielverlauf immer länger, weswegen Modder eine verbesserte Anarchie programmiert haben. Lediglich für religiöse Zivilisationen gelten sehr viel geringere Anarchiezeiten (zwei Runden). In Civilization IV wiederum wird die Anarchiedauer eingegrenzt abhängig von Städtezahl und Spielgeschwindigkeit.

In Civilization V wird die Anarchie mit den Ideologien in Brave New World wieder eingeführt.

Web-Links

Wikipedia FavIcon.png Anarchie in der Wikipedia