Roosevelt (BASE)

Aus CivWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Roosevelt

Franklin D. Roosevelt
1882-1945

Zivilisation
Amerikanisches Reich
Eigenschaften
Industriell und Expansiv
bev. Staatsform: Merkantilismus
bev. Religion: Freimaurerei
Schwerpunkte
Civ4Faust.png Militär (10), Civ4Nahrung.png Wachstum (10) und Civ4Produktion.png Produktion (7).
baut Wunder: selten
baut Einheiten: wenige
Aggressivität: niedrig
Spionage: wenig
Stadtvernichtung: nie
Nicht gesprächsbereit: lange
Diplomatiebildschirm
Roosevelt im 3D-Diplomatiebildschirm
 

Merkmale

Industriell

  • -25% Civ4Produktion.png für Gebäude nötig
  • +2 Civ4Produktion.png pro Schmiede, Fabrik, Industriepark
  • +34% Geländeausbaugeschwindigkeit
  • +100% Civ4Produktion.png für Eisenbearbeitung

Expansiv

  • Städte beginnen mit Größe 2 und einer Karte der Umgebung
  • -25% Civ4krank.png durch Bevölkerung
  • Freie Beförderung Navigation I
  • +50% Civ4Produktion.png für Kornspeicher, Leuchtturm
  • +100% Civ4Produktion.png für Arsenal von Venedig


Vorlieben


Civilopedia

Franklin Delano Roosevelt führte die USA als 32. Präsident aus der großen Depression und zum Sieg über Deutschland. Im Alter von 39 Jahren erkrankte Roosevelt an Kinderlähmung, die seiner politischen Karriere allerdings kaum im Wege stand.

Roosevelt war ein widersprüchlicher Mann. Trotz seines Reichtums und seiner Macht war er bei den Armen und Unterdrückten überaus beliebt, während ihn die Reichen und Mächtigen als Sozialisten verachteten. Obwohl Roosevelt aufgrund seiner Isolationspolitik zum Präsidenten gewählt worden war, unterstützte er als erklärter Feind des Faschismus während des 2. Weltkriegs Großbritannien und bereitete den Kriegseintritt der USA vor.

Als Roosevelt 1932 das Amt des Präsidenten übernahm, hatte eine Wirtschaftskrise unzählige Banken und Unternehmen zerstört. Millionen Menschen waren arbeitslos und verarmten. Um diese Missstände zu beseitigen, verabschiedete Roosevelt im Rahmen des "New Deal" zahlreiche Gesetze zur Belebung der Wirtschaft. Wichtige Errungenschaften des New Deal waren die Einführung einer Arbeitslosenversicherung und einer gesetzlichen Rente.

Inzwischen hatte die Wirtschaftskrise die ganze Welt erfasst. Japan hatte China den Krieg erklärt und in Europa kämpften Hitler und Stalin um die Vorherrschaft. Die USA hatten sich nach dem 1. Weltkrieg und dem Scheitern des Völkerbundes aus der Außenpolitik zurückgezogen und waren nicht bereit, auf die internationale Bühne zurückzukehren. Auch Roosevelt stellte sich mit seinem Konzept des Isolationismus der Wiederwahl.

Gleichzeitig war Roosevelt allerdings überzeugt, dass die USA früher oder später in den Krieg eingreifen mussten. Als überzeugter Gegner des Faschismus und Totalitarismus bereitete er sein Land deshalb auf den Krieg vor, um die drohende Gefahr durch Deutschland, Russland und Japan abzuwenden. Roosevelt vergrößerte die amerikanische Armee und unterstützte Großbritannien, da er England als wichtigstes Bollwerk der USA gegen Deutschland ausgemacht hatte. Gleichzeitig versuchte er, die Öffentlichkeit für den Krieg zu begeistern.

Ohne den japanischen Überfall auf Pearl Harbor wäre Roosevelt dies wohl kaum gelungen. Die hohen Verluste im Südpazifik hatten "den schlafenden Riesen" geweckt. Als Deutschland (als Verbündeter Japans) den USA wenig später den Krieg erklärte, traten diese schließlich in den 2. Weltkrieg ein.

Während des Krieges erwies sich Roosevelt als brillanter Diplomat, dem es gelang, die brüchige Allianz zwischen Großbritannien, der Sowjetunion und den USA zu stärken. Darüber hinaus überzeugte er seine Landsleute mit flammenden Reden von der Notwendigkeit des Krieges.

Aufgrund der mangelnden militärischen Erfahrung Roosevelts begingen die USA unmittelbar nach Kriegseintritt einige vermeidbare strategische Fehler. Allerdings lernte er schnell und formte aus der amerikanischen Armee die mächtigste Streitmacht aller Zeiten.

Roosevelt starb 1945 kurz vor Kriegsende. Seine innenpolitischen und internationalen Erfolge sollte die Politik der Vereinigten Staaten jedoch auch in den kommenden Jahren prägen.

Diplomatie

Der Basis Beziehungswert beträgt beim Erstkontakt 1.

Aktion Auswirkung Maximal
gemeinsamer Krieg 1 3
bevorzugte Staatsform 1 5
gleiche Religion 1 3
andere Religion 0
nahe Kulturgrenzen -3
niedriger/höherer Rangunterschied -1 / 2


Handel

Damit Roosevelt überhaupt in Erwägung zieht, Handel zu treiben, ist der jeweils aufgeführte "Beziehungsstatus" erforderlich:

Art des Handels benötigte Stufe
Technologien Verärgert
strategische Ressourcen Vorsichtig
Civ4happy.png-Ressourcen Wütend
Civ4Gesundheit.png-Ressourcen Wütend
Landkarten Verärgert
offene Grenzen Verärgert
Verhältnis, ab dem keine Kriegserklärung erfolgt: Freundlich
Verteidigungsbündnis Vorsichtig
Allianz Erfreut
wird zum Vassallen Erfreut
Erforderliche Überredungskunst zum vassallieren: normal
übernimmt Staatsform Vorsichtig
konvertiert zu Religion Vorsichtig
Lässt sich überreden, X den Krieg zu erklären Vorsichtig
dazu darf das Verhältnis zu X maximal sein: Vorsichtig
Lässt sich überreden, den Handel mit X einzustellen Erfreut
dazu darf das Verhältnis zu X maximal sein: Vorsichtig


Weiterführende Informationen